Sicherheit und Schutz Ihrer Daten steht an oberster Stelle

Laut Bundesdatenschutzgesetz (§ 4f Abs. 1 BDSG) gilt: Alle Unternehmen, die zehn oder mehr Mitarbeiter mit der Verarbeitung von personenbezogener Daten beschäftigen, müssen einen Datenschutzbeauftragten bestellen. Dazu zählen die Daten Ihrer Mitarbeiter, als auch die Daten Ihrer Kunden und Interessenten. Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten ist daher für Sie als Unternehmen häufig erforderlich. Wird dieses Gesetz missachtet, drohen empfindliche Strafen:

  • bis zu 30.000€ wenn das Unternehmen keinen Datenschutzbeauftragten berufen hat
  • Bist zu 300.000€ bei Verletzung des Datenschutzes
  • mehrjährige Freiheitsstrafen bei besonders schweren Fällen

Um dieser Gefahr entgegenzuwirken steht Ihnen die Pasigma GmbH mit einem Team von zertifizierten und erfahrenen Beratern zur Seite. Als Ansprechpartner im Bereich Datenschutz und Datensicherheit erarbeiten wir ein individuelles Datenschutzkonzept für Ihr Unternehmen. Darüber hinaus übernehmen wir für Sie die gesetzlich erforderlichen Aufgaben als externer Datenschutzbeauftragter.

Schulungen Datenschutz

Ausbildung und Zertifizierung Ihrer Mitarbeiter zu zertifizierten Datenschutzbeauftragten.

Entdecke Mehr

Externer Beauftragter

Auslagerung des Datenschutzbeauftragten an erfahrene Berater der Pasigma GmbH

Entdecke Mehr

Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Infos Ok Ablehnen